Alle Jahre wieder – die Grundlagentage mit den 8. Klassen der Max Beckmann Oberschule!

„Lernen durch Engagement“ – Was ist das eigentlich? Und was kann man damit anfangen? Wo liegen die Unterschiede  zum “normalen, schulischen Lernen”?! Lernen durch Engagement, kurz „LdE“, „hat etwas mit Teamwork zu tun und man verändert dabei die Gesellschaft.“ Außerdem bedeutet LdE „für andere oder eine Sache da zu sein und etwas für sie tun oder sich darum zu kümmern.“ Zu diesen Definitionsansätzen kamen Schüler*innen der 8. Klassen der Max-Beckmann-Oberschule im Rahmen der Grundlagentage zu Lernen durch Engagement in diesem Jahr.

Informationen zur innovativen Lehr- und Lernform finden Sie unter

https://lde.befu.berlin

„Alle Jahre wieder – die Grundlagentage mit den 8. Klassen der Max Beckmann Oberschule!“ weiterlesen

Wieso, Weshalb, Warum mit Krystina Dombrowe

 – alle Fragen rund um unsere Fortbildungsreihe “Was macht Was”, das entsprechende Curriculum und die Wichtigkeit der Reflexion pädagogischer Macht

Krystina Dombrowe ist Teamende für das Curriculum „Was macht Was“ und gestaltet gemeinsam mit Michael Siegel unsere Fortbildungsreihe zum Curriculum aus.

Liebe Krystina, du hast Michael (damals als Teilnehmender) in einer deiner Fortbildungen mit dem Curriculum „Was macht Was“ das erste Mal in Verbindung gebracht, dieser war direkt begeistert. Wie kamst eigentlich du dazu?

Ich habe 2017 an einer Multiplikator*innenveranstaltung vom DRK zum Curriculum teilgenommen. Wir haben uns lange nur im Rahmen des Deutschen Roten Kreuzes mit dem Curriculum auseinandergesetzt.

Schon 2015 hat das DRK hat gemeinsam mit den Autoren Anne Sophie Winkelmann, Johannes Neumann und dem DRK-Netzwerk Kinderschutz für Kindertagesstätten das Curriculum “Was Macht was?!” entwickelt und anschließend damit begonnen, Multiplikatoren in ganz Deutschland auszubilden. Im Herbst 2019 wurde das Curriculum auch außerhalb des DRK vorgestellt und externe Multiplikator*innen ausgebildet.

Wir haben hier eine Möglichkeit an die Hand bekommen, demokratische
Grundlagen im pädagogischen Kontext voranzubringen und für Bekanntheit des Curriculums zu sorgen.

„Wieso, Weshalb, Warum mit Krystina Dombrowe“ weiterlesen

Die Grundlagentage 2020 von außen betrachtet – ein Erlebnisbericht

Zur Autorin: Regine Leonhardt arbeitet in München als Projektleiterin für Lernen durch Engagement bei der Stiftung Gute-Tat München & Region. Bei den diesjährigen Grundlagentagen war sie als hochinteressierte Besucherin mit dabei.

„Danke, dass ich die Gelegenheit hatte, als Zaungast an den LdE- Grundlagentagen an der Max- Beckmann-Oberschule teilzunehmen. Der Einblick in Euer großes Format war für mich wirklich sehr bereichernd. Nicht nur, weil ich wirklich sehr beeindruckt bin von Organisationsaufwand, Einsatz und Umsicht, mit denen Ihr diese Mammutaufgabe bestreitet. Das bisherige Konzept auch noch unter Corona- Bedingungen zu modifizieren und so verantwortungsvoll durchzuführen, verdient den allerhöchsten Respekt!

Das (…) Konzept (…) unter Corona- Bedingungen zu modifizieren und so verantwortungsvoll durchzuführen, verdient den allerhöchsten Respekt!

„Die Grundlagentage 2020 von außen betrachtet – ein Erlebnisbericht“ weiterlesen

Willkommen im Team, Piri!

Piri in Aktion beim FFC 2.0

Hi, ich bin Piri, 18 Jahre alt und bin dieses Jahr der Freiwillige bei den Beteiligungsfüchsen. Zurzeit führe ich mit Lena und David den Klassenrat in verschiedenen Schulen ein und biete Nachhilfe im Rahmen des Projekts ,,Lernbrücken” an. Für die nächste Zeit freue ich mich darauf, einige spannende Projekte, wie den FFC 3.0 im Dezember zu organisieren und durchzuführen.

„Willkommen im Team, Piri!“ weiterlesen

Zwischen Beiratssitzung und neuem Firmenmobil „BeeLaRa“ – ein gelungener Samstag Nachmittag

Gutes Wetter, sonnige Stimmung und richtig was zu Feiern – bei unserer Beiratsitzung am vergangenen Samstag (12.09.20.) konnten wir viele positive Entwicklungen im Träger anerkennen, die Geschäftsführung in Fragen der Finanzen entlasten und schließlich auch zum Höhepunkt des Tages kommen: Unser erstes Träger eigenes Firmen Mobil, das neue BeFu-E- LastenRad (Be-e-La-Ra – “Beelara”) ist endlich angekommen und konnte mit mehreren knallenden Sektkorken eingeweiht werden, während einige unserer Beiratsmitglieder schon erste Proberunden drehen.

„Zwischen Beiratssitzung und neuem Firmenmobil „BeeLaRa“ – ein gelungener Samstag Nachmittag“ weiterlesen

Schule und Engagement einzigartig verbunden – unsere LdE-Website

Schule und Engagement – geht das überhaupt?

Mit der Lehr- und Lernform Lernen durch Engagement verbinden Schüler*innen fachliches Lernen mit gesellschaftlichem Engagement außerhalb der Schule. 

Auf unserer neuen Website (http://lde.befu.berlin) erfahrt ihr alles über Lernen durch Engagement : 

  • Was bedeutet Lernen durch Engagement?
  • Was hat LdE mit dem Lernen im 21. Jahrhundert zu tun und warum ist diese Lehr- und Lernform so wichtig? 
  • Wie profitieren Schüler*innen davon? 
  • Was brauche ich, um LdE an meiner Schule zu starten? 
  • Was hat LdE mit Demokratiebildung zu tun? 
„Schule und Engagement einzigartig verbunden – unsere LdE-Website“ weiterlesen