Transparenz

Wir begrüßen die Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ) und unterstützen sie in ihrem Bemühen um größere Transparenz bei gemeinnützigen Organisation. Die Offenlegung der Ziele, der Herkunft und die Verwendung der Mittel sowie der entscheidungsrelevanten Personennamen gemeinnütziger Organisationen ist ein Schritt im Sinne der Transparenz. Da es in Deutschland keine Veröffentlichpungspflicht für gemeinnützige Organisationen gibt, halten wir die Veröffentlichung der von der ITZ zusammengestellten zehn grundlegenden Punkte auf freiwilliger Basis für einen wichtigen und richtigen Schritt. Hier finden Sie die zehn Informationen über Beteiligungsfüchse gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt) , die im Rahmen der Selbstverpflichtungserklärung der ITZ veröffentlicht werden sollten:

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Beteiligungsfüchse gemeinnützige GmbH, Gründung: 24.01.2018 
Conradstraße 75, 13509 Berlin
Handelsregisternummer: HRB 193924
Steuernummer: 27/611/05918
Finanzamt: Reinickendorf

2. Satzung und Dokumente, die über konkrete Ziele und Zielerreichung informieren (z.B. Vision, Leitbild, Werte, Förderkriterien)

3. Datum des jüngsten Bescheides vom Finanzamt über die Anerkennung als steuerbegünstigte (gemeinnützige) Körperschaft

06.03.2018 Download

4. Name und Funktion der wesentlichen Entscheidungsträger

Geschäftsführung/gleichberechtigte Gesellschafter:
Michael Siegel und Georg Mastritsch

5. Bericht über die Tätigkeiten unserer Organisation

Jahresberichte 2018 (folgt)

6. Personalstruktur

hauptamtliche GeschäftsführungHonorarmitarbeitendeBundesfreiwilligendienstleistende
231

7. Mittelherkunft und 8. Mittelverwendung

Bilanz und Jahresabschluss2018  
GesamteinnahmenXXXX,- €  
GesamtausgabenXXXX,- €  
davon Personal- und PersonalnebenkostenXXXX,- €  
davon Sachkosten   
davon Anschaffungen   
davon Bundesfreiwilligendienst   
davon Raummiete   
davon Steuerberatung   

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zuwendung mehr als zehn Prozent unserer gesamten Jahreseinnahmen ausmachen

(folgt)