Über uns

Mehr Demokratie und schlauer Umgang mit Gewalt!

Gemeinsam mit Schulen möchten wir die Lebensqualität von Kindern und Jugendlichen im Kiezleben verbessern. Unsere Vision ist ein Kiez, wo BürgerInnen miteinander ins Gespräch kommen, Kinder und Jugendliche sich mit ihrem Kiez identifizieren und sich Bewohnende an Entscheidungen im Kiez beteiligen.

Menschen und Organisationen zu befähigen und zu unterstützen Demokratie zu erfahren und zu leben ist unser Auftrag.

Dafür gibt es ein Konzept.

Wir entwickeln Projekte in Schule und Kiez, bieten Angebote für Schulen an, bilden AkteurInnen in Schule fort, beraten und stoßen Veränderungsprozesse an. Leitend sind für uns das Magdeburger Manifest und unsere drei V’s:

verbindlich – verantwortlich – vorbildlich

Methodisch am Prozess orientiert.

In unserer Arbeit bedienen wir uns Methoden aus Moderation, Mediation, Coaching und der Sozialen Arbeit; wir bilden uns stetig fort. Besonders wichtig ist uns die Reflexion unserer pädagogischen Arbeit und der Ziele bei unseren AdressatInnen. Hilfreich ist für uns das Kursbuch Wirkung.

Unser Team

Georg Mastritsch
Inhaber, Geschäftsführer

0176 949 22028

Armin Scheffler
Freiwilliger

im Bundesfreiwilligendienst-Programm „FJ-Betiligung“

Roland Bohr
Anti-Mobbing Trainer
Katharina Iva Nagel
Trainerin

Tanzpädagogik, Empowerment und
Antidiskriminierungsarbeit

Unsere Partner

 
Hermann-Schulz-Grundschule
Otto-Hahn-Schule
Max-Beckmann-Oberschule
Deutsche Gesellschaft für Demokratiepädagogik e.V.
Netzwerk Service-Learning
Demokratisch Handeln
Makista e.V.
Quartiersmanagement Auguste-Viktoria-Allee
Freiwilliges Jahr Beteiligung
Familienpunkt Reinickendorf
Bündnis Bildung für eine demokratische Gesellschaft
eventus Fachschule für Sozialpädagogik
Elbehof
 

gefördert durch

 
Demokratie Leben!
Soziale Stadt
Stark gemacht! Jugend nimmt Einfluss
Landeszentrale für politische Bildung Berlin