Osterfahrt der 2. E-Jugend des FC-Liberta

Vom 8. bis zum 11. April, pünktlich zum Berliner Ferienbeginn, veranstalteten die Beteiligungsfüchse zusammen mit dem Team der 2. E-Jugend des FC-Liberta ein spannendes Fußball-Tranings-Camp auf dem Zeltlagerplatz ZEV in Heiligensee. Als pädagogischer Mitarbeiter durfte ich an einem Tag dabei sein und die jungen Kicker zum ersten Mal kennenlernen.

„Osterfahrt der 2. E-Jugend des FC-Liberta“ weiterlesen

Neue Lernkomplizen für die Lernbrücken gesucht!

“Lernbrücken” ist der Name des von der Senatsverwaltung aufgelegten Programms zur Unterstützung besonders benachteiligter Schüler:innen und deren Familien. Wir als Beteiligungsfüchse haben zu diesem Programm ein Konzept entwickelt, mit dessen Hilfe wir tatsächlich Brücken zwischen jungen Menschen, ihren Familien und der Schule schlagen, damit diese besonders in der Zeit der Pandemie wieder eine Verbindung zum Lernen knüpfen können.

„Neue Lernkomplizen für die Lernbrücken gesucht!“ weiterlesen

Nachruf: Wir trauern um Kurt Edler

Die Beteiligungsfüchse trauern in diesen Tagen um Kurt Edler, der nach kurzer, aber intensiver Krankheit am vergangenen Montag verstarb. Wir wollen der Familie und allen Angehörigen unser herzliches Beileid ausdrücken.

Kurt Edler war uns als engagierter Denker und Kritiker bekannt, als eine Persönlichkeit, die immer wieder schlaue und wertvolle Gedanken äußerte und zu Diskussionen beitrug. Als Demokrat, der genau um den Wert von wertschätzenden Aushandlungsprozessen wusste, stand er stets für diese ein.

„Nachruf: Wir trauern um Kurt Edler“ weiterlesen

Fachtag für Partizipation & Beteiligung

In der Rückschau auf den Fachtag “Partizipation und Beteiligung” von Anfang Herbst wird auch deutlich, dass die vielen wichtigen Impulse und Denkanstöße auf die Zukunft gerichtet sind und damit auch nach der Veranstaltung mit Leben gefüllt werden müssen. In diesem Artikel soll auf die sehr bereichernden Impulsvorträge von Prof. Dr. Mechthild Wolff, Moritz Schwerthelm, Prof. Dr. Markus Gloe und Prof. Dr. Annelore Prengel zurückgeblickt werden, weil sie sehr reichhaltig sind und aus ihnen viel für die Beteiligung von jungen Menschen mitzunehmen ist.

„Fachtag für Partizipation & Beteiligung“ weiterlesen

Fachtag für Partizipation & Beteiligung

Auch wenn der Fachtag für Partizipation und Beteiligung bereits einige Wochen zurückliegt, lohnt es sich dennoch in der Rückschau auf die Veranstaltung die zahlreichen vielversprechenden Ansätze der Demokratiepädagogik, die hier im großen Rahmen gemeinsam diskutiert und reflektiert wurden, noch einmal neu zu betrachten. Im Zentrum des Fachtages standen die Fragen, welche Bedeutung und Chancen die echte Beteiligung von Kindern und Jugendlichen hat, warum Partizipation in unterschiedlichsten pädagogischen Einrichtungen nur zu selten im Sinne einer wirklich wertgeschätzten, selbstwirksamen Mitbestimmung erlebt werden kann und welche Gründe dies hat, also welche Hürden und Hindernisse für echte Beteiligung überwunden werden müssen und wie sich daraus Gelingensbedingungen formulieren lassen.

„Fachtag für Partizipation & Beteiligung“ weiterlesen

Grundlagentage an der MBO

In der letzten Woche fanden vom 25. bis zum 29. Oktober die Grundagentage der Lehr- und Lernform “Lernen durch Engagement” (LdE) für die 8. Klassen der Max Beckmann Oberschule statt. Sie bilden den Start für ein neues Jahr “Lernen durch Engagement”, wo Inhalte und Themen aus dem Fachunterricht ganz praktisch im Rahmen eines auf den Kiez bezogenes und von den Schüler*innen selbst gestaltetes Projekt angewandt werden. Statt einer kurzen Fahrt, die aufgrund der Pandemie leider ausfallen musste, wurden am Montag und Mittwoch zwei ereignis- und lehrreiche Tage auf dem Sportgelände am U-Bahnhof Scharnweberstraße organisiert und vorbereitet, die wirklich einen sehr gelungenen Einstieg in das projektbasierte Lernen darstellen.

„Grundlagentage an der MBO“ weiterlesen